Deutscher Bundesverband Tanz e. V.

Wettbewerbe > JUGEND TANZT


Der Wettbewerb JUGEND TANZT des DBT fördert und stärkt die Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen und vermittelt ihnen Kompetenzen im Bereich der Tanzkultur.

JUGEND TANZT

Dies ist das zentrale Anliegen des Wettbewerbs JUGEND TANZT, den der Deutsche Bundesverband Tanz bereits seit 2004 ausrichtet.

Tanz steht für Lebensfreude, Ausdruck der Gefühle und Lust an Bewegung in Verbindung mit Musik. Der Wettbewerb JUGEND TANZT ist ein Wettbewerb des Deutschen Bundesverbandes Tanz. Er besteht aus Landes- und Bundeswettbewerben, die in aufeinander folgenden Jahren stattfinden. Das Ziel ist, Kindern und Jugendlichen eine Chance zu geben, sich über die Grenzen der Bundesländer hinaus zu präsentieren, sich mit Gleichaltrigen zu messen und den unmittelbaren Austausch von Erfahrungen und Wissen zu praktizieren, um so voneinander und miteinander zu lernen. Der Wettbewerb trägt zur Steigerung der Tanzqualität bei und gibt Impulse für neue Bewegungsideen. 

Seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2004 haben bereits mehr als 10.000 Kinder und Jugendliche in den Landes- und Bundeswettbewerben ihr Können unter Beweis gestellt und mit großem Erfolg und beeindruckenden Leistungen teilgenommen. 

Die Jury der Wettbewerbe besteht aus namhaften Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen, Choreografinnen und Choreografen, Tänzerinnen und Tänzern. 

Der Wettbewerb JUGEND TANZT gliedert sich in Landeswettbewerbe und den Bundeswettbewerb. In der Regel finden die Landeswettbewerbe und der Bundeswettbewerb in aufeinander folgenden Jahren statt:  

        

Die Landeswettbewerbe werden in der zweiten Jahreshälfte in geraden Jahren

und der Bundeswettbewerb im Frühjahr in ungeraden Jahren durchgeführt.

 

Die Wertungsrichtlinien mit Erläuterungen können Sie hier downloaden (Leitet Herunterladen der Datei einPDF-Download).

Informieren Sie sich über die Teilnahmebedingungen der Wettbewerbe im Detail und melden Sie sich an:

Landeswettbewerbe 2016

Bundeswettbewerb 2017

 

Für Rückfragen steht die Geschäftsstelle des DBT zur Verfügung: Kontakt